Optimaler Saisonauftakt für die SY test

Sieg in der neuen OSC IV Gruppe nach ORC bei der Maibock Regatta 2017

Ein Bericht von Matthias Rummel

Die Hälfte der Crew überführte unser Boot von Wismar nach Travemünde – zeitgleich reiste die andere Hälfte mit dem Auto an. Eine ideale Kombination: So konnten wir alles, was laut Messbrief nicht an Bord bleiben muss für den spannenden Teil des Wochenendes sicher an Land “zwischenparken”. Am Freitag stellten wir noch den Masttrimm für die erwarteten Leichtwindbedingungen am nächsten Tag ein und genossen ansonsten einen tollen ersten Abend der Saison auf unserem geliebten Schiff.

Für Samstag war eine Mittelstrecke von etwa 23nm angesetzt. Nach einem Start wie aus dem Bilderbuch mit immerhin 12 direkten Konkurrenten an der Linie lagen wir in optimaler taktischer Ausgangsposition für die rund 9nm lange Kreuz, welche sich ob der wechselhaften Windbedingungen um die 5-8kn mit starken Drehern als sehr nervenaufreibend herausstellten.

Doch es gelang uns einen schnellen Weg zur Luvtonne zu finden und auch der folgende Vorwind lief gut. Leider setzte der auffrischende Wind sich von Osten zuerst durch, sodass das Feld hinter uns einen Teil wieder aufholen konnte. Im Ziel reichte es aber doch für einen berechneten 3. Platz, mit dem wir sehr zufrieden schlafen konnten.

Am Sonntag glänzte der Wind mit strikter Abwesenheit. Schließlich entschied die Wettfahrtleitung uns doch noch auf den kurzen Up and Down zu schicken.

Wir waren voll konzentriert, legten wieder einen traumhaften Start hin und machten im Rennverlauf kaum taktische und technische Fehler. Alles klappte, als hätten wir vorher wochenlang trainiert, obwohl uns die Winterpause eigentlich noch in den Knochen hätte stecken müssen 😉

So reichte es am Ende für Platz 2 im zweiten Rennen. Aufgrund einer besonderen (für uns optimalen) Platzierungskonstellation konnten wir uns damit knapp an die Spitze setzten und den Gesamtsieg in der stärksten Gruppe der Veranstaltung erzielen! Was für ein Gefühl!

Die test ist wieder da – und wie man dieses Wochenende gesehen hat auch mit ORC Vermessung ein brandgefährlicher Konkurrent. Nun geht die Vorbereitung für die Ende Mai stattfindende OSC Regatta “Fehmarn Rund” los…

Bleibt uns treu und verfolgt weiterhin unsere Ergebnisse!

Eure Testis 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.